Mehr Kuscheltiere braucht das Land!

Viele von euch kennen das sicher: Ihr seht ein niedliches Kuscheltier, ob zum Kaufen, Nähen, Häkeln ist ja erst einmal egal, und ihr müsst es unbedingt haben, weil es so niedlich ist! Und am Ende steht es rum und ihr wisst nicht, was ihr damit machen sollt. Aber es ist so niedlich!
So ein Erlebnis hatte ich vor kurzem mal wieder 😀 Beim Stöbern in der Kategorie „Häkeln“, fand ich nämlich diese tolle Anleitung für ein Ugly Bunny von Madame Annii. Und solche Tierchen finde ich einfach super!

Wie aber vielleicht manche schon gelesen haben: Ich kann gar nicht häkeln… Zumindest nicht so richtig. Ich habe schon zwei formschöne Topflappen gehäkelt, aber mehr ist einfach nicht drin. Also musste der Mann im Haus ran!
Ich präsentiere heute also gar nichts von mir 🙂

Trotzdem ein kleines Resümee: Die Anleitung war gut und verständlich geschrieben, insgesamt hat das Häschen ein paar Abende gedauert, an denen immer wieder ein bisschen gemacht wurde. Das einzige, was der Mann nicht verstanden hat war die Anweisung „LOCH ZUSAMMENHÄKELN MIT 6 FM„. Aber da wurde einfach zu Nadel und Faden gegriffen und dann gemacht, wie man denkt, so ungefähr 🙂 Ach ja, wir haben kein Wackelauge gehabt, dafür aber diese zum Stecken und hinten fest machen. Mir gefällts! Und so siehts dann aus!

DSC02296

Auch wenn das Ganze gar nicht mein Projekt war, habe ich doch etwas gelernt und deswegen gibt es auch eine Moral von der Geschichte: Wenn ich mal was gehäkelt haben will, muss ich nur lieb fragen 😛 (Ich hoffe ihr habt es auch manchmal so gut!)

Advertisements

2 Gedanken zu “Mehr Kuscheltiere braucht das Land!

  1. Das schöne an Ugly Bunny’s: sie sind unperfekt noch viel schöner.. ♡♡ euren kleinen Fratz habt ihr wirklich gut hinbekommen.. !!

    Ach und für alle dies nachhäkeln wollen.. ich hab mir dein Resümee zum Anlass genommen die Vorlage ein bißchen zu bearbeiten.. 😉 Weiter viel Spaß beim häkeln.. LG Annii

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! Der Mann im Haus hat auch wirklich konzentriert daran gearbeitet 🙂
      Und einen Vorschlag zur Verwendung gab es auch noch! Wenn man ihn nicht ausstopft und den Mund offen lässt, kann man so ein Schlüsseltäschchen daraus machen, anstelle eines normalen Schlüsselanhängers. Also so eine, wo man den Schlüssel einfach rein stopft.
      LG Claudia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s