Blogger Recognition Award

blogger-recognition-awardOh Gott oh Gott! Das ist mir ja noch nie passiert! Irgendwer hat mich für irgendwas nominiert! Ich war erst total verwirrt und dachte wirklich, das ist ein Fehler! Aber ich habe mich gefasst 😉 und festgestellt, Eva von eva macht’s selbst, hat sich wohl nicht vertippt und meinte wirklich mich, vielen lieben Dank dafür!

Zu den Regeln (die habe ich einfach mal von Eva kopiert 😉 )

  • Bedanke Dich für die Nominierung,
  • Beschreibe Deinen Weg zum Bloggen und gib neuen Bloggern ein paar (hilfreiche) Tipps,
  • Nominiere 15 Blogger (so viele werde ich nicht nominieren),
  • Lass die Nominierten wissen, dass sie nominiert wurden,
  • Verlinke Eve’s ursprünglichen Post (damit jeder das Original sehen kann und damit nichts verfälscht wird!).

So, also wie kam es zu dem Blog. Das meiste steht ja eigentlich in der Rubrik Wie kam es zu diesem Blog?, aber ich kann trotzdem noch mal ein bisschen dazu erzählen. In erster Linie war es so, dass ich schon immer stricke. Das ist ja schon „selber machen“, aber so kam mir das eigentlich nie vor. Den Begriff DIY kenne ich auch längst noch nicht so lange! Ich musste das einfach irgendwann Google damit bemühen, weil der Begriff überall auftauchte!

Nun ja, ich hab auch gern im Internet gestöbert, was man alles so selbst machen kann, die Zeitschrift „my handmade home“ hatte ich mir mal aus Schottland mitgebracht. Aber meistens war es doch so, dass man gedacht hat: „Ja, das könnte ich auch mal machen.“ Und dabei blieb es dann. Oder man hat etwas angefangen und es dann liegen lassen. (Ich habe immer noch ein angefangenes Nilpferd auf meinem Schreibtisch unter ganz viel Unikram begraben.) Und dieses Liegenlassen wollte ich irgendwie beenden. Da kam mir die Idee, doch auch einen Blog machen zu können. Da bin ich eigentlich auch erst beim täglichen was-könnte-ich-selber-machen-Stöbern drauf gekommen. Ehrlich gesagt, wusste ich Anfang des Jahres noch nicht mal, dass es so viele Blogs gibt! Jeden Tag denke ich wieder, dass mir dieses komische Internetz doch ein unlösbares Rätsel ist 😀

Naja, diesen Gedanken hatte ich also gefasst und dann war der Blog auch schon online 😀 völlig unvorbereitet und unorganisiert! Den letzten Anstoß hatte mir das lilane Kleid gegeben, das im Übrigen immer noch völlig ausgefranst irgendwo rum liegt.

Wenn ich es jetzt noch mal machen würde, würde ich vielleicht alles ein bisschen besser vorbereiten. So ein richtiges Konzept hat mein Blog ja nicht und es kommen auch immer mehr Kategorien dazu, das war eigentlich nicht so geplant. Aber wahrscheinlich muss ein Blog übers Lernen mit der Zeit wachsen, sonst hätte ich ja nichts gelernt 😉 Und ich denke, dass man sich früher auch auf anderen Blogs rumtreiben sollte. Am Anfang habe ich kaum Kommentare geschrieben, weil ich immer dachte, ich hätte doch gar nichts wichtiges zu sagen, und dass etwas schön geworden ist, haben auch schon fünf Leute vorher geschrieben. Aber ich weiß inzwischen wie gerne man auch öfter hört, dass etwas schön geworden ist 😉 Es macht Spaß zu wissen, dass sich Leute die Sachen auch angucken, die man den Tag über so veranstaltet. Lisi von lisibloggt war die erste, die aktiv darauf reagiert hat, was ich hier so mache. Und dabei ist sie immer so freundlich und hilfsbereit! Deswegen sollten wir alle mehr schreiben, wie schön wir Sachen finden! (Außerdem kann man sich auch ein bisschen bekannt machen, wenn man auf anderen Blogs gesehen werden kann 😉 )

Mit meinen Nominierungen wird es schwer… Eva hat da meine Favoriten schon rausgekramt 😀 Aber dennoch! Ich nominiere:

Lisibloggt
Do it yourself Bitch
Nunu Glücke
Stadtnotizen
Make Art not Waste
Die Müllvermeider

Ich hoffe, ihr freut euch so sehr wie ich, über die Nominierung!

Advertisements

3 Gedanken zu “Blogger Recognition Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s