Der selbe Stoff, das selbe Schnittmuster, völlig anderes Teil!

Der Schnitt Lady Rockers hat es mir wohl angetan. Meinen ersten Versuch könnt ihr hier bewundern und in den Kommentaren habe ich es ja angedeutet, ich wollte noch ein Kleid. Und der Stoff hat mich immer mehr überzeugt, irgendwie wirkt man damit so geschäftig und erwachsen 😀 Also habe ich mich noch mal ran gesetzt und für letzten Samstag ein Kleid genäht.

Dafür habe ich als erstes mal die ganzen Teile, die ich vom Schnittmuster abgeschnitten habe, wieder angeklebt 😉 Dann wollte ich gerne eine Mischung aus dem Longkleid und dem Minikleid, also habe ich unten einfach 5cm abgeschnitten, das Mittel 😉 Außerdem wollte ich das ganze farbig zweigeteilt, deswegen habe ich einfach am Vorderteil die dafür vorgesehene Linie genommen und am Rückteil habe ich selbst eine angezeichnet, so dass das einigermaßen passt. Und man kann sich natürlich denken, dass ich die gleiche Größe für das Kleid wie für das Langarmshirt genommen habe.

Das hat aber irgendwie nicht gepasst… Insgesamt war das Kleid viel zu weit. Ich musste unter den Ärmeln ansetzen und bis zum hintern alles mindestens 1cm enger machen. Am Hintern sogar noch etwas mehr… Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Kompliment für mich ist 😀 Aber nun. Eigentlich war es das auch schon. Weil ich ja kurz vorher das Oberteil genäht habe, war ich mit dem Schnitt schon vertraut und dann ging alles ganz schnell.

DSC02576

Mit dem ganzen schwarz sieht man auch gleich viel schlanker aus 😀 Außerdem ist der schwarze Stoff auch etwas dicker, sodass man im Herbst, nachts, draußen nicht sofort erfriert. DSC02577Allerdings ist mir, als wir dann los wollten, aufgefallen, dass es um die Beine rum doch noch etwas weit ist. Also auf dem ersten Foto fällt das gar nicht auf, aber wenn man einfach gerade steht, sieht man es doch sehr. (Außerdem sieht man, dass ich den Stoff nach dem Waschen nicht gebügelt habe 😀 ) Ich habe es bisher nicht enger gemacht und höchstwahrscheinlich werde ich das auch nicht mehr tun. Muss jetzt so gehen! Beim Laufen und Bewegen sieht man es auch nicht, aber der Mann im Haus meinte gleich, „sonst sind deine Kleider aber enger!“…

Nun gut, die Moral von der Geschichte kann ich gar nicht so genau formulieren… Vielleicht: Manchmal muss man ein Schnittmuster in unterschiedlichen Größen nähen, wenn andere Kleidungsstücke raus kommen sollen… Ist das wohl verständlich? Auf jeden Fall nähe ich das Kleid das nächste Mal eine Nummer enger und beim Langarmshirt bleibt alles wie gehabt!

Und jetzt ab damit zu RUMS und zur Kostenlose Schnittmuster Linkparty!

RUMS Schnittmuster-Linkparty-Button

Advertisements

2 Gedanken zu “Der selbe Stoff, das selbe Schnittmuster, völlig anderes Teil!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s