Die Namensbänder sind da!

Ich hatte mir vor einer Weile Namensbänder bestellt und die sind nun auch schon seit einer Weile da. Jetzt habe ich mich endlich mal hingesetzt, um sie auch überall drauf zu nähen (oder zumindest auf ein paar Teile 😉 ). Aber es stellt sich die Frage: Wohin damit?

DSC02605 DSC02607

Sie könnten an den Kragen, möglichst an die Seite, damit man nicht sieht, dass die Nähte nicht aufeinander liegen 😉 Oder an das Ärmelbündchen. Oder an das Bündchen unten. Oder hinten innen, so wie das bei gekauften Sachen auch oft ist…
Irgendwie sind mir das zu viele Möglichkeiten. Ich habe erst mal ganz viel dran gehalten, aber dann habe ich es einfach fest gemacht, zum Beispiel hier bei meiner relativ neuen Lady Rockers:

DSC02659

Das sieht soweit gut aus, finde ich. Aber als ich die Namensbänder ausgepackt habe und eins an das T-Shirt vom Mann im Haus nähen wollte, ist mir aufgefallen, dass das niedliche Bildchen an der Seite vom Band vielleicht nicht so sehr männergeeignet ist… Da wäre nun doch die Überlegung, ob man es innen annähen sollte. Aber ich weiß nicht, ob es da nicht kratzt. DSC02625Außerdem wird dann die Aufmerksamkeit auf die nicht ganz so schönen Nähte gelenkt und eigentlich sieht man es da ja gar nicht 😀 Und wenn ich meinen Namen irgendwo drauf nähe, damit man weiß, dass es von mir ist, sollte man das ja auch sehen, sonst kann ich es auch lassen… Die beste Möglichkeit in diesem Fall, schien mir hier unten am Bund. Da sieht man es nicht sofort, aber trotzdem könnte man noch drauf zeigen und sagen: „Die hat das gemacht.“

DSC02627

Bei der Farbe habe ich übrigens lange mit mir gehadert. Eigentlich wäre schwarz-weiß besser, weil man es immer auf alles nähen kann, ohne dass man irgendwelche furchtbaren Farbkombinationen riskiert. Ich habe das auch mit dem Mann im Haus besprochen und wir sind am Ende dazu gekommen, dass es doch grün sein muss. Alles in meinem Leben ist irgendwie grün, selbst mein Hochzeitskleid hatte grüne Spitze! Es ist einfach eine Farbe, die sich bei mir immer zeigt, also sollte das auch hier so sein! Und wenn sich dann mal zwei Grüntöne beißen, dann ist das halt so 😉

An meine neue Susie kam dann auch noch gleich ein Schildchen 🙂

DSC02609

Insgesamt muss ich aber wohl noch an meiner Annähtaktik feilen. Jetzt habe ich die Schilder ja erst im Nachhinein angenäht und per Hand. Vielleicht sieht es besser aus, wenn man das mit der Maschine macht… Das werde ich dann demnächst mal testen.

Die Moral von der Geschichte: Annähen muss ich noch üben und das nächste Mal denke ich an männergeeignete Bildchen auf den Nämensbändern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s