Pumphosen sind so praktisch!

Mit der RAS habe ich ja schon eine Pumphose präsentiert, auch wenn sie durch den Stoff nicht so wirklich pumpig ist. Aber auch hier gibt es noch andere Schnittmuster, auch viele für lau, die man unbedingt mal ausprobieren sollte oder könnte. Ich habe vor der Geburt noch die Pumphose von Lybstes gefunden. Die Neugeborenengröße ist ein Gratisschnittmuster, alle anderen Größen muss man dann kaufen. Ich finde, das ist eine ziemlich gute Methode um Werbung für seine Schnittmuster zu machen!

Ich habe natürlich erst mal mit dem Gratisschnitt angefangen und zwei Hosen schon vor der Geburt genäht. Da hat man auch nicht die Qual der Wahl mit der Größe 😉 Es gibt eine schöne bebilderte Anleitung, das Schnittmuster braucht nicht so viele Seiten und die Hose ist echt einfach zu nähen.

img_0141

Ich finde diese beiden Hosen immer noch unendlich niedlich 😀 Die Graue ist aus Resten von meinem ersten selbstgenähten Pullover entstanden, die Bündchen sind aus Resten von dem Roboter-T-Shirt vom Mann im Haus. Dadurch sind die Bündchen nicht ganz so flexibel und wir mussten die Hose etwas früher aussortieren. Die blaue Hose habe ich aus einem Vliespullover von mir genäht. IMG-20170105-WA0000~2Das war mal Arbeitskleidung 🙂 und wurde nun einem besseren Zweck zugeführt. Das Bündchen ist einfach gekauft. Man sieht, dass die blaue Hose auch vorne eine Naht hat. Das ist der Tatsache geschuldet, dass ich eben nicht im Stoffbruch zuschneiden konnte. Aber dann schneidet man das Schnittmusterteil eben zweimal zu (spiegelverkehrt nicht vergessen!) und näht die beiden Teile als erstes vorne zusammen. Hat auch funktioniert.

Und ich muss ehrlich sagen: Ich liebe dieses Schnittmuster! Natürlich ist man auch immer ein bisschen beeinflusst, weil ja das eigene Baby drin steckt 😀 Aber mal im Ernst! Das ist doch total süß! Und mir gefällt der Schnitt auch besser als die RAS, in erster Linie weil das Bauchbündchen breiter ist. Außerdem fällt sie irgendwie besser, was aber sicher auch dem Stoff geschuldet sein kann. Auf jeden Fall war auch der Mann im Haus, der die ersten zwei Wochen (als er noch Urlaub hatte) für wickeln und anziehen zuständig war, sehr begeistert von dem Schnitt. Deswegen hat er auch das Schnittmuster in den anderen Größen bezahlt 🙂

Somit gibt es noch einige weitere Hosen von Lybstes im Schrank vom Minimenschen. Und ich wiederhole mich gerne, so eine Hose ist auch sehr schnell genäht. So schnell, dass ich mal eine genäht habe, weil ich vergessen hatte zu waschen, der Minimensch aber was zum Anziehen brauchte 😀

 

 

Die weiße Hose mit dem schwarz-roten Muster ist besagte Notfallhose, die ist aus einem T-Shirt vom Mann im Haus entstanden. Die gemusterte Hose ist aus einem T-Shirt von meinem Bruder, die Bündchen sind da wieder aus Jerseyresten. Die graue Hose ist immer noch Überbleibsel des Pullovers, aber da bin ich auf die Beinbündchen besonders stolz 🙂 Das sind nämlich die oberen Teile von alten Socken von mir. Ich hab die aufgehoben, weil ich immer dachte, irgendwann könnte ich sie mal gebrauchen! Leider gehen meine Socken immer an den Fersen kaputt, deswegen kommen sie für Sockenpuppen nicht in Frage, da braucht man die Ferse leider fast immer. Und die schwarze Hose ist einfach eine schwarze Hose 😀 Der Minimensch braucht ja auch mal was nicht so Auffälliges, das dann mit besonders bunten Sachen kombiniert werden kann.

Die Moral von der Geschichte: Super Hose, schnell genäht! Und alte Socken mit schönem Muster unbedingt aufheben! Irgendwann kann man sie gebrauchen!

Ab zu Made4BOYSkostenlose Schnittmuster Linkparty, HAPPYrecyclingcreadienstagDienstagsDinge und Handmade on Tuesday.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s